Am heutige Samstag eröffnen wir endlich die Segelflugsaison 2020 in den Garbenheimer Wiesen, unter Beachtung von Corona-Schutzmassnahmen. Auf dem Flugplatz und im Cockpit gilt das Abstandsgebot. Alleine Segelfliegen ist also möglich. Gäste dürfen wir noch keine mitnehmen. Fluglehrern, ähnlich wie den Fahrlehrern, ist es behördlich erlaubt unter besonderen Bedingungen ihre Lehrtätigkeit wieder aufzunehmen. Wir versuchen, in den nächsten Wochen einen geregelten Schulbetrieb zu organisieren.

Aktuelle Informationen zur Entwicklung der Lage findet ihr auch hier:
https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/

 

Traum Youtube

So schön könnte es sein mit unserer Leidenschaft. Ulrich Kern hat stimmungsvoll Aufnahmen von 2018 aus unseren Cockpits in seinem neuen Video zusammengestellt. Fliegen wie im Traum. Noch ist kein Ende der angeordneten Kontaktreduzierungen in Sicht. Wir bleiben geduldig und mit beiden Beinen auf dem Boden.  Für den Infektionsschutz aller. Es werden sicher bessere Tage kommen und Thermik wird es in Zukunft auch noch geben. Weiter träumen.


 

Das Coronavirus breitet sich weiter aus und die dynamische Lage führt täglich zur Ausweitung von Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Gesundheit aller Bürger und der Gesellschaft. Auch der Sport ist hier gefordert. Wir nehmen unsere Verantwortung ernst. Der Wetzlarer Verein für Luftfahrt e.V. stellt alle luftsportlichen Aktivitäten und den Flugbetrieb zunächst bis zum 19. April 2020 ein. Der Vorstand stützt seine Entscheidung auf die Aussagen des DOSB, Robert-Koch-Instituts und die Empfehlungen des DAeC. 

Die diesjährige Wetzlarer Woche wird verschoben auf voraussichtlich den 1.-8. August 2020.

Der VfL Wetzlar lädt Euch ein zum diesjährigen mittelhessischen Streckenflugbrunch.

  • Wann:   Am 01.12.2019 um 10:30 Uhr
  • Wo:   Im unserem Vereinsheim in den Gabenheimer Wiesen
  • Was:   Das steht hier ->>

PDF Symbol

Rock'n'Roll mit dem Segelflieger

 Ein Film von Ulrich Kern

 

20190823 ZigKuFlu